29. April 2021

Bulle Malte und die Mädels

Hier vergnügen sich etwa 700 Kilo im frischen Stroh! Malte und unser zweiter Bulle Berthold beglücken unsere Kühe und unseren Hof mit vielen gesunden Kälbern. Die ökologische Landwirtschaft und besonders der Demeter-Verband haben sich zum Ziel gesetzt, Tiere mit hoher Lebensleistung und guter Gesundheit zu züchten. Malte stammt daher aus einer besonderen Zuchtlinie, die weniger auf hohe Milchleistung, als auf Langlebigkeit und Robustheit abzielt. So ist sichergestellt, dass unsere Herde aus gesunden Kühen besteht, die bei uns ein möglichst langes Leben haben können.

Als Herdenmanagerin ist es meine Aufgabe, das Verhalten unserer Kühe tagtäglich genau zu beobachten: Wenn eine Kuh das so genannte Brunstverhalten aufzeigt, darf sie dann etwas gemeinsame Zeit mit Malte verbringen 😉 9 Monate später kommt dann ein Kälbchen zur Welt!

Dass Malte sich zwischen den Mädels pudelwohl fühlt, ist wohl deutlich zu sehen. Bio-Bulle müsste man sein!

Eure Klara

 

Sie haben eine Frage an Klara? Die Antwort erhalten Sie direkt von ihr.

Hier können Sie Ihre Frage stellen